bewusst vegan: wieso die Nabelschnur nicht sofort durchtrennt werden sollte

erhalten über Telegram von Christian adF R e i m a n n

*********************************************************

Eigentlich sollte ein Neugeborenes nach der Geburt mindestens eine Stunde lang an der Brust der Mutter bleiben. Deshalb ist die Nabelschnur 50 bis 60 Zentimeter lang, damit das Baby die Brust der Mutter erreichen kann. Und jetzt spreche ich nicht nur von positiven Gefühlen für Mutter und Kind, sondern auch von der Übertragung von Blut aus der Plazenta. Ein Viertel des Blutes des Neugeborenen befindet sich zum Zeitpunkt der Geburt noch in der Plazenta, und wenn wir die Nabelschnur mindestens 25 Minuten lang intakt lassen, nimmt das Baby das restliche Blut auf und leidet nicht an Blutarmut, wie es oft der Fall ist.
Diese Übertragung gilt übrigens auch für die „großen“ Stammzellen, die von der Plazenta an den Körper des Kindes übertragen werden, wo sie hingehören, und nicht an eine „Bank“ in Griechenland oder Dänemark.
Tiere fressen die Plazenta ihrer Babys einige Zeit nach der Geburt, nicht sofort. Unter diesem Gesichtspunkt sind wir die einzigen Säugetiere, die die Nabelschnur sofort nach der Geburt durchtrennen.
Ein barbarischer und traumatischer Eingriff für einen Säugling, der sich gerade an die Atmung gewöhnt. Daher sollte der Geburtsplan die Möglichkeit vorsehen, die Nabelschnur erst dann zu durchtrennen, wenn sie aufhört zu schlagen, d. h. nach etwa 25 Minuten, was eine Notwendigkeit ist und nicht als eine Laune betrachtet werden sollte.
Was die Lotusgeburt betrifft, so handelt es sich um eine uralte Praxis, und wenn sie so gefährlich wäre, wären wir als Zivilisation längst ausgestorben.
Wisst ihr, dass der Wert der Stammzelllen eines Kindes zwischen 2.000 und 4.000 Euro liegt? Die offensichtliche Schlussfolgerung ist, dass sie teuer sind. Diese seltenen Stammzellen sind buchstäblich GOLD wert! Aber das sollten sie nicht für Stammzellenbanken sein, sondern

NUR FÜR UNSERE KINDER!

Es ist das wertvollste Erbe, das in den ersten Minuten nach der Geburt direkt von der Plazenta übertragen wird.
Stammzellen werden bei der Empfängnis gebildet und befinden sich in der Plazenta, dem äußeren Organ, dass das Baby 9 Monate lang ernährt.!
https://bewusst-vegan-froh.de/nabelschnur-nicht-sofort-abtrennen/

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert