die Ukraine, Geldwäsche, der Deep State, die angeblichen „Demokraten“ und „Joe Biden“

    erhalten per mail

**************************************************

Am So., 13. Nov. 2022 um 18:11 Uhr schrieb Hermann <werrahermann@web.de>:

17:03 | TGP: BREAKING EXCLUSIVE: Tens of Billions of US Dollars Were Transferred to Ukraine and then Using FTX Crypto Currency the Funds Were Laundered Back to Democrats in US

Haben Sie sich jemals gefragt, wohin all diese Milliarden von Dollar in der Ukraine fließen? Haben Sie sich jemals gefragt, warum irgendjemand den Eliten in der US-Politik wie den Bidens vertraut, wenn Milliarden in die Ukraine fließen?

Heute stellt sich heraus, dass dies ausgezeichnete Fragen waren. Wir haben Informationen darüber, dass die Dutzende von Milliarden Dollar, die in die Ukraine flossen, in Wirklichkeit mit Hilfe der FTX-Kryptowährung zurück in die USA zu korrupten Demokraten und Eliten gewaschen wurden. Jetzt ist das Geld weg und FTX ist bankrott.

Heute früh haben wir berichtet, dass die FTX-Kryptowährung offenbar in einem Schneeballsystem verwendet wurde, an dem die Demokraten und die Ukraine beteiligt waren. (…) Darüber hinaus listet Daily Caller viele der Gesetzgeber auf, die Sam Bankman-Fried finanzierte, der die Institution beaufsichtigte, die Unternehmen wie FTX im Auge behalten sollte:
Sam Bankman-Fried, produktiver demokratischer Spender und Ex-CEO der jetzt bankrotten Kryptowährungsbörse FTX, finanzierte die Kampagnen von Kongressmitgliedern, die die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) beaufsichtigen, eine der wichtigsten Einrichtungen, die mit der Regulierung der Kryptoindustrie beauftragt ist und Gegenstand von Bankman-Frieds aggressiver Lobbyarbeit ist.

Gegen Bankman-Frieds FTX laufen derzeit Ermittlungen der CFTC und der Securities and Exchange Commission (SEC), nachdem Bankman-Fried angeblich Kundengelder in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar von seiner Kryptobörse zu seiner Handelsfirma Alameda Research verschoben hat und eine Liquiditätskrise bei seiner Börse auslöste, die das Unternehmen dazu veranlasste, Konkurs anzumelden. Vor der Untersuchung der Behörde hat Bankman-Fried jedoch aggressiv um die CFTC geworben – und mehrere wichtige Gesetzgeber, die mit der Aufsicht über die Behörde betraut sind, finanziert, indem er Geld in deren Wahlkampfkassen fließen ließ.

Und genau hier schließt sich wohl der Kreis, warum mit allen (wertewestlichen) Mitteln der Krieg ini der Ukraine aufrechterhalten werden muß, um diesem hochkorrupten System weiter Vorschub leisten zu können!? Soros mit seinen knapp 130 Mio. Wahlkampfspenden als größter Gönner mit seine „hoch erfolgreichen“ Fonds in der Ukraine, danach FTX…!? Bloß darf sich u.a. der „europäische“ Steuerzahler zurecht und erneut die Frage stellen, wie wir alle wieder zum Kandkuss kommen sollen, um dieser korrupten Kamarilla mit ihren verdeckten Waschsalons die Rechnung für ihre Spekulation(sverluste) zu brennen und hochkorrupte Malversationen zu unterstützen!? Die Ukraine hält ein Haushaltsdefizit von +/- 15 Mrd. USD, bekam von EU bereits über 20Mrd., soll nächstes Jahr nochmals 18 Mrd. erhalten – von den Garantien aus US/EU gar nicht zu sprechen – und niemand im Wertewesten hinterfrägt diese skandalösen Geldverschiebungen in schwarze Löcher! Wohin rinnt  all das Geld…!? Frage für einen Freund… OF

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert